Niederlage im Nachholspiel

Niederlage im Nachholspiel

TimGriesemer

Heute ging es für die Fussballer des TV Edigheim, nach der langen Winterpause, endlich wieder los. Gegner am Zubringer war der ASV Maxdorf 2.

 

Das Team um Trainer Schroer hatte sich einiges vorgenommen und wollte die desolate Hinspielniederlage vergessen machen.

 

Dies war vor allem in der ersten Hälfte auch deutlich zu erkennen und so war die 1:0 Führung durch Marcel Eser, der mit einem Schuss aus 20 Metern, den offensichtlich überraschten Torhüter auf dem falschen Fuss erwischte, die Konsequenz aus der guten Anfangsphase.

 

Im Anschluss daran ließen beide Teams wenig zu und es gab selten gute Strafraumszenen.

 

Kurz vor dem Pausentee war es dann eine Standardsituation die Maxdorf zurück in die Partie brachte.

Nach einem Eckball schlief die Edigheimer Hintermannschaft und ein Maxdorfer Spieler stand völlig frei am langen Pfosten und konnte locker einschieben.

 

Nach der Pause, komplett anderes Bild. Leider wie die gesamte Runde schon.

 

Offensichtlich erschöpft, durch fehlendes Training, konnten die Edigheimer kaum noch Angriffssituationen kreieren und so kam es zwangsläufig zur Gästeführung der Maxdorfer.

 

Kurz vor Schluss konnten die Gäste sogar noch erhöhen und auf 1:3 stellen. Somit stehen wir leider erneut ohne Punkte da.

 

Im Gegensatz zum Hinspiel konnte man heute allerdings erkennen, dass die Mannschaft kämpfen kann und Potential da ist!

 

Vielen Dank natürlich auch an alle Zuschauer die das Team heute unterstützt haben!

 

Auf geht’s Ihr Rote – Alle ins Training – Alle gegen den Abstieg!

 

Gemeinsam mit den Fans zum Ziel!!!!!

19.02.17